Rot beendet

RBC HERITAGE – FINAL: Bernhard Langer beendet die RBC Heritage im Harbor Town GC zwar mit einer roten 69, kann damit aber kaum mehr Ränge gutmachen.

Bernhard Langer ging am Moving Day zur Halbzeit etwas die Puste aus, denn nach den ersten neun Bahnen klopfte er sogar vehement an den Top 10 an. Nach dem Turn aber wollte nicht mehr wirklich viel gelingen und da er sich nach drei Bogeys an einem sehr scorefreundlichen Samstag schließlich mit der 71 zufrieden geben musste, ist vor den letzten 18 Bahnen keine bessere Ausgangslage als Rang 63 möglich.

Erneut lässt dann das Par 5 der 2 nach starkem Chip und versenktem Putt einen schnellen Schlaggewinn springen, was ihn rasch in die roten Zahlen abtauchen lässt. Auch die zweite lange Bahn hat er dank eines gestopften 2,5 Meter Putts gut im Griff und kann sein Tagesergebnis so recht zeitnah weiter ausbauen. Zwar will bis zum Turn kein weiteres Birdie mehr gelingen, er bleibt jedoch die gesamten Frontnine über fehlerlos und kommt so bei 2 unter Par auf den zweiten Neun an.

Dort tritt er sich dann nach einer zu kurzen Annäherung und verpasstem Up & Down auf der 10 das erste Bogey ein, was wieder etliche Ränge kostet. Zwar setzt er mit gelochtem Dreimeterputt auf der 12 rasch den Konter, mehr will bis zum Ende aber nicht mehr gelingen, weshalb er sich schließlich mit der 69 (-2) und in Rang 58 zufrieden zeigen muss.

Webb Simpson (USA) krallt sich mit einer 64er (-7) Schlussrunde und bei gesamt 22 unter Par den Sieg.

>> Leaderboard RBC Heritage

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube