Glücksspiel geht Spielern unter die Haut

Seit den Arcade-Spielen der 1980er Jahre haben sich die Spiele stark weiterentwickelt. Die Technologie hat die Spiele nicht nur raffinierter und ausgefeilter gemacht, sondern auch die Spieler weltweit über Internetverbindungen miteinander verbunden.  Nicht nur die Spiele selbst haben sich verändert, sondern auch die Art und Weise, wie wir für sie bezahlen – und wie wir um sie spielen – haben sich ebenfalls weiterentwickelt. 

Zahlung in Form von Sachleistungen

Früher musste man zum Spielen in eine Spielhalle gehen und mit Münzen bezahlen – etwas, das heutzutage geradezu archaisch erscheint.  Als sich das Gaming 1984 ins World Wide Web verlagerte, dauerte es nicht lange, bis Zahlungsmethoden wie Paypal und neue Währungen wie Kryptowährungen folgten. Im Jahr 2022 zeichnet sich ein neuer Trend ab, bei dem sich die Spieler eine weitere neue Währung zunutze machen – Skins. 

Gib mir etwas Haut

onlinecasino

Skins sind Grafiken, die das Aussehen verschiedener Aspekte eines Spiels verändern – zum Beispiel das Kostüm oder die Waffe einer Spielfigur. Diese Skins haben keinen Einfluss auf den Spielverlauf oder das Spielergebnis, sind aber bei Spielern beliebt, die ihr Spielerlebnis gerne individuell gestalten.  Beim Spielen eines Spiels können Nutzer Skins kaufen, um ihr Spielerlebnis zu personalisieren, und die Preise für diese Skins können variieren – im beliebten Spiel “Fortnite” können Premium-Skins beispielsweise rund 2000 “V-Bucks” kosten, und 1000 V-Bucks können für rund 6,49 £ erworben werden.   

Retten Sie Ihre eigene Haut

Wo es Innovation gibt, gibt es auch Geld, und Gamer sammeln jetzt Skins, um sie als Spielwährung zu verwenden. Websites wie Dota2Wage werben für bevorstehende Videospiel-Turniere oder -Schlachten und ermöglichen es den Nutzern, Wetten mit Spiel-Skins als Währung abzuschließen.  Solange das Spiel läuft, können die Nutzer so viele Skins setzen, wie sie möchten. Diese werden aus ihren Bibliotheken entnommen und bis zum Ausgang des Spiels aufbewahrt.  Sobald das Spiel beendet ist, erhält der Gewinner seine eigenen Skins sowie die seiner Gegner.  

Diese Art des Wettens erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird nun auch für Wetten auf Casino-Spiele wie roulette auf Websites wie CS-Co Wild verwendet.  Vlogger wie TmarTN sind dafür bekannt, dass sie Videos von sich selbst hochladen, in denen sie mit Waffenskins wetten, um zu zeigen, wie es geht.   

Das Spiel des Kindes

Auch wenn das Wetten mit Glücksspiel-Skins unschuldig erscheinen mag, handelt es sich dabei um eine Form des Glücksspiels, und oft gibt es nichts, was Kinder und Jugendliche daran hindert, sich an dieser Aktivität zu beteiligen.  Dies wirft natürlich Bedenken hinsichtlich des Glücksspiels unter Jugendlichen auf – im Jahr 2020 hatten schätzungsweise 9 % der 11- bis 16-jährigen Kinder in irgendeiner Form an Glücksspielen teilgenommen. 

Auch wenn das Sammeln von Skins für Spiele ein relativ kostengünstiger Spaß sein kann, sollten Eltern die Nutzung – und die Ausgaben – ihrer Kinder stets überwachen, um sicherzustellen, dass dies nicht zu einem Problem wird. 

FOLLOW US... twitteryoutubetwitteryoutube
SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail