Advertisement

OLYMPIA TOKIO 2020

OLYMPIA TOKIO


DAMEN GOLF TURNIER: 4.8. - 7.8.2021, Kasumigaseki CC, Saitama, Japan

OFFIZIELLE SCORES


Sophia Popov und Caro Masson für Deutschland in Tokio.

OLYMPIA TOKIO - DAMEN



4.8. - 7.8.2021, Kasumigaseki CC, Saitama, JAP

Wolkig
Gefühlt: 5°C
Wind: 5km/h 30°
Feuchtigkeit: 77%
Druck: 1019.3mbar
UV-Index: 0
00h01h02h
5°C
5°C
5°C

Caroline Masson und Sophia Popov teilen sich am Ende Rang 40.
FINAL: Caroline Masson arbeitete sich am Moving Day mit einer 68 (-3) im Klassement nach vor und wahrte so immerhin noch die theoretische Chance auf eine olympische Medaille. Am Samstag muss sie nun jedoch von Beginn an Vollgas geben um die sechs Schläge Rückstand auf Rang 3 noch weghobeln zu können.

Von Beginn an hat Caroline dann am Samstag aber einige Mühe richtig ins Rollen zu kommen und muss nach verzogenen Abschlägen auf der 6 und der drivebaren 7 sogar einen Bogeydoppelpack einstecken, der die letzten Medaillenhoffnungen endgültig begräbt. Zwar kann sie am Par 5 der 8 nach gelochtem Birdieputt aus gut drei Metern rasch kontern, rutscht nach eingebunkerter Annäherung auf der 9 aber prompt wieder zurück.

Nachdem dann auch auf der 11 wieder Sand ins Spiel kommt und sie kurz vor Schluss am Par 3 der 16 nach leicht links verzogenem Abschlag noch einen weiteren Schlag abgeben muss, geht sich zum olympischen Abschied sogar nur eine 75 (+4) aus, die ihr in Tokio schlussendlich nur einen 40. Platz ermöglichen.


Sophia Popov konnte am Freitag zwar mit der 70 (-1) ihre erste rote Runde notieren, konnte damit jedoch im Klassement nur auf der Stelle treten. Vom 40. Platz aus und mit bereits zehn Schlägen Rückstand auf Rang 3 sind die Medaillenränge für sie wohl nur noch theoretischer Natur.

Bereits auf der 11 und der 12 muss sie nach Ungenauigkeiten im langen Spiel - zunächst verschwindet der Ball im Grünbunker, danach muss sie nach zu weit rechts angesetztem Drive am Par 4 vorlegen - die ersten Schläge abgeben, womit sie alles andere als prickelnd in den Finaltag findet. Immerhin kann sie weitere Fehler danach aber längere Zeit vermeiden und krallt sich mit zwei starken Annäherungen auf der 15 und der 17 auch die ersten Birdies, womit sie ihr Score noch auf den Backnine wieder auf Level Par drehen kann.

Auf den vorderen Neun tritt sie einigermaßen auf der Stelle, ehe das Par 3 der 7 nach leicht zu weit links angesetzten Abschlag wieder einen Schlagverlust aufbrummt, den sie aber immerhin am darauffolgenden Par 5 der 8 wieder egalisieren kann. Am Ende marschiert sie zum Abschied aus Tokio mit einer 71 (Par) über die Ziellinie und teilt sich damit mit ihrer Landsfrau den 40. Platz.

POSSPIELERSCOREPARSTATUS
40
+20
Caro Masson75 (+4)ParFINAL
400Sophia Popov71 (Par)ParFINAL