Martin Kaymer

Versöhnliches Mexiko-Finale

WGC CHAMPIONSHIP – FINAL: Martin Kaymer sorgt im Club de Golf Chapultepec nach dem verkorksten Moving Day mit einer 68 für ein versöhnliches Ende und spielt sich noch um etliche Ränge nach vor.

An den ersten beiden Spieltagen hatte der einzige Deutsche im Feld die trickreiche Par 71 Anlage bei Mexiko City durchaus gut im Griff. Nach Runden von 70 (-1) und 67 (-4) Schlägen ging er sogar als 8. ins Wochenende, fiel mit total verpatztem Moving Day und der 75 (+4) aber weit zurück.

Nach dem zähen Samstag heißt es für Martin Kaymer so am Finaltag den Fokus neu ausrichten, was er von Beginn an auch richtig spektakulär mit Bravour erledigt. Der Abschlag am drivebaren Par 4, der 1 bleibt zwar im Grünbunker hängen, Martin locht aber kurzerhand den Bunkerschlag zum Eagle. Angestachelt vom schnellen Adler lässt er auf der 2 aus gut drei Metern beim Birdieversuch nichts anbrennen.

Danach geht er es etwas ruhiger an und notiert solide Pars. Erst nach einem verzogenem Abschlag auf der 7 kann er aus dem Grünbunker das Par erstmals nicht kratzen und muss so sein erstes Bogey am Finaltag notieren. Nach soliden Pars nützt er das erste Par 5 der Backnine dann aber gekonnt aus und stellt sein Tagesergebnis wieder auf 3 unter Par für den Tag.

Unaufgeregt spult er die verbleibenden Bahnen ab und steht so am Ende mit der 68 (-3) beim Recording. Damit arbeitet sich Martin Kaymer noch vom 33. bis auf den 23. Platz nach vor und sorgt für einen versöhnlichen Abschied aus Mexiko City.

DJ bestätigt Nummer 1

Bei seinem ersten Auftritt als Nummer 1 im World Ranking unterstreicht Dustin Johnson eindrucksvoll seine Führungsrolle im Profigolfsport. Vier Birdies auf fehlerlosen Front 9 ebnen den Weg zur 68 und seinen 4. WGC-Titel bei 14 unter Par. “Es war nicht gerade mein bestes Putten, aber ich habe wirklich den Ball gut getroffen. Am Ende habe ich gerade gut genug gespielt um mit einem Schlag zu gewinnen.”

Im Windschatten von DJ brillieren die Europäer mit Tommy Fleetwood, Ross Fisher und Spaniens Aufsteiger Jon Rahm auf den nächsten Plätzen.

>> Leaderboard WGC Championship

FOLLOW US... twitteryoutubetwitteryoutube
SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail