The Players- Live Scoring

THE PLAYERS



14.3. - 17.3.2019, TPC Sawgrass,
Ponte Vedra Beach, FL, USA, US$ 12,500.000

Martin Kaymer verpatzt zum dritten Mal in Folge seine Finalrunde.
FINAL: 75 bei der Honda Classic, die 75 in Bay Hill und jetzt die 78 im TPC Sagrass: aller unguten Dinge sind Drei! Martin Kaymer wird auch beim “The Players” vom Sonntagsfluch erwischt. Somit wird es beim Flaggschiff-Event der PGA Tour, das er immerhin vor 5 Jahren gewinnen konnte, nichts mit dem so dringend benötigten Topergebnis. Spielerisch sehr gute Ansätze, die der Rheinländer erneut in den ersten Runden zeigte, kann er weiterhin nicht ins Ziel bringen.

Martin Kaymer zeigte am Freitag auf den Frontnine eindrucksvoll, dass er sich seit Wochen in aufsteigender Form befindet. Deutschlands Nummer 1 glänzte zunächst mit starker Birdiequote, ehe der Schwung nach dem Turn etwas abriss. Dennoch ging sich noch die sehenswerte 69 (-3) aus, mit der er im vorderen Mittelfeld und durchaus mit intakten Chancen auf ein Topergebnis ins Wochenende cuttete.

"Chancen erarbeiten und die Putts machen", so seine logische Zielsetzung fürs Wochenende, die jedoch zumindest am Samstag mit der 73 nicht aufgeht.

Der Start in den Schlusstag erinnert dann an die letzten "schwarzen" Sonntage: gleich seinen ersten Golfschlag am Sonntag schickt Kaymer rechts ins Wasser und eröffnet mit Bogey. Der Konter sitzt jedoch sofort am folgenden Par 5, wo nach gefühlvollem Chip auch der Birdieputt aus kurzer Distanz fällt. Die nächste Krise folgt bereits an der 5. Bahn, neuerlich nach Ungenauigkeit vom Tee, wo es aus dem Fairwaybunker keinen Weg mehr aufs Grün und zum Par gibt.

Der nächste verzogene Abschlag wird sogar mit Doppelbogey bestraft, nachdem Kaymers Ball vom 7. Tee im Wasser verschwindet und der zweite Ball rechts in den Bäumen landet. Die pechschwarze 1. Hälfte findet mit dem Bogey am Par 5 der 9 nach Problemen im Grünbunker ihren unrühmlichen Abschluss.

Auf den Back 9 bäumt sich Kaymer noch einmal auf, zeigt von abseits der 11. Spielbahn aus gut 230 Metern seinen besten Schuß des Tages, trifft das Grün und puttet zweimal zum Birdie. Auch das letzte Par 5 von Sawgrass spendiert Deutschlands Aushängeschild nach perfekten langen Schlägen noch ein Birdie.

Leider wird er zum Abschluß noch ein Opfer des berühtem Inselgrüns der 17, als er wie so viele seinen Ball ins Nass schickt und das Doppelbogey kassiert. Noch einen vierten Ball schickt Kaymer in Florida zum Baden, nachdem der Schlag ins letzte Grün links weggeht. Mit der 78 zieht er eine der höchsten Nummern des Finaltages und fällt in die hintersten Regionen des Klassements zurück.

POS SPIELER SCORE PAR STATUS
71
+28
Martin Kaymer 78 (+6) +3 FINAL
102 0 Alex Cejka +1 MISSED CUT






LIVE SCORING

  TURNIER TOUR REPORT TV SCORING
Valspar Champ. Do. 21.3. Do. 20:00