Scottish Open – Live-Scoring

THE 148. OPEN



18.7. - 21.7.2019, Royal Portrush,
Portrush, NIR, US$ 10,750.000

Matthias Schmid (Am) ist in Portrush der einzige Deutsche im Feld.
2. RUNDE: Da Martin Kaymer nicht mehr das Glück hatte als 1. Reserve noch ins Feld zu rutschen, ist Matthias Schmid (Am) der einzige Deutsche im Open Feld. Mit einem Sieg bei den European Amateur Championship in Atzenbrugg in Österreich krönte er sich zum Amateur Europameister und sicherte sich so seinen Startplatz.

Inmitten der absoluten Weltelite zeigte er am Donnerstag auch neun Löcher lang richtig starkes Golf, ehe es ihn nach dem Turn doch noch recht hart erwischte. Nach der 76 (+5) geht es für den Youngster klarerweise eher darum noch einmal das Flair des Majors aufzusaugen, wenngleich er mit einer guten Runde durchaus noch Chancen auf das Wochenende hat.

Genau daran bastelt er in der frühen Phase seines zweiten Spieltages dann auch, denn nach einem anfänglichen Par nimmt er vom Par 5 der 2 planmäßig das erste Birdie mit und taucht so schon früh in den roten Bereich ab. Auch danach zeigt der Amateur Europameister ganz sicheres Golf und belohnt sich am Par 3 der 6 recht zeitnah ein zweites Mal, denn nach gelungenem Eisen lässt er sich die Chance aufs zweite Birdie nicht vom Putter nehmen.

Auf den Geschmack gekommen kann er auch das zweite Par 5 der Frontnine zu einem Birdie überreden, schnürt so sogar den roten Doppelpack und liegt plötzlich nur noch um einen einzigen Schlag hinter der Cutlinie. Auf der 11 folgt dann jedoch ein regelrechter Schock, denn Matthias erwischt es am Par 4 mit einem Triplebogey richtig hart. Damit rutscht er nicht nur wieder auf Level Par zurück, auch die Cutmarke rutscht wieder in weite Ferne.

Matthias stabilisiert zwar danach vorerst sein Spiel wieder und nimmt recht sichere Pars mit, auf der 14 kann er dann aber einen weiteren Fehler nicht verhindern und hat damit am Freitag auch erstmals ein Plus als Vorzeichen. Dieses hält aber nicht lange, denn Matthias gibt sofort die richtige Antwort und dreht sein Score mit einem Birdie danach postwendend wieder auf Level Par zurück.

Hochkonzentriert spult er die verbleibenden Bahnen dann ab und bringt schlussendlich eine durchaus beachtliche 71 (Par) zum Recording. Zwar kann er damit nach der 76 vom Donnerstag klarerweise nicht mehr in den Kampf um den Wochenendeinzug eingreifen, er gibt bei seinem allerersten Major-Start der noch jungen Karriere aber eine gute Figur ab und befindet sich mit dem Missed Cut in durchaus guter Gesellschaft, denn auch gestandene Professionals wie etwa Tiger Woods, Phil Mickelson oder auch Andy Sullivan rasseln in Nordirland klar am Cut vorbei.

CUT erwartet bei: +1

POS SPIELER SCORE PAR STATUS
108
-20
Matthias Schmid (Am) 71 (Par) +5 MISSED CUT








LIVE SCORING

  TURNIER TOUR REPORT TV SCORING
The Open Final beendet