Golfclub Scharbeutz – jetzt Fernmitgliedschaft sichern

Wer regelmäßig Golf spielt, der möchte über kurz oder lang sicher auch mal etwas anderes sehen als den Heimplatz. Für alle, die gerne reisen, gibt es jetzt die Chance auf eine ganz besondere Fernmitgliedschaft im Scharbeutzer GC, die vom Golfclub angeboten wird. Der Vorteil: Sie sparen 10% gegenüber der sonst üblichen Jahresgebühr und zahlen somit nur noch 149 Euro pro Jahr.
Im Preis inkludiert sind die Übungseinrichtungen sowie der Driving Range direkt am Timmendorfer Strand. Zusätzlich gibt es eine GC Scharbeutzu Cap sowie weitere 10% Rabatt auf die Buchung in der Golf- & Wellness Residenz Timmendorfer Strand. Wer mag, kann übrigens auch die Golfanlage Hohwacht nutzen.

Eine Reise, die sich lohnt

Die weiteren Vorteile der Fernmitgliedschaft: „Sie wollen flexibel bleiben, sich nicht festbinden, keine hohen Mitgliedsbeiträge zahlen, sind beruflich viel unterwegs und lieben die Abwechslung verschiedener Plätze? Oder spielen Sie nur im Urlaub Golf, sind Anfänger oder Gelegenheitsspieler?” Der SG Scharbeutz bietet Ihnen eine Greenfee-Mitgliedschaft / Fernmitgliedschaft auf einer deutschen Golfanlage zu günstigen Konditionen, einen Verbands-Ausweis mit Handicapführung, verschiedene Vorteile bei seinen Partnern und exklusiven Veranstaltungen!

Die Ermäßigungen sollten sich Golfspieler, die viel unterwegs sind, nicht entgehen lassen. Hinzu kommt, dass gerade Scharbeutz und Timmendorfer Strand Regionen sind, in denen man sich gut und gerne einige Tage aufhalten kann. Wer Abwechslung sucht, wird sie hier nämlich nicht nur auf den Golfplätzen finden, sondern auch am Strand, auf der Promenade oder in reizvollen Einkaufspassagen. Die Reise macht sich somit für die ganze Familie bezahlt. Das besondere Angebot gibt es tatsächlich nur über die besagte Webseite. Üblicherweise ist die Fernmitgliedschaft um einiges teurer. Noch rund drei Monate wird die Aktion laufen. Schnell sein lohnt sich also in jedem Fall.

Mitgliedschaft erwerben – so funktioniert’s

Die genauen Voraussetzungen für eine Fernmitgliedschaft können Sie jederzeit online nachlesen. Tatsächlich lohnt sich der Anbietervergleich – insbesondere, wenn Sie Lust auf viele verschiedene Golfplätze in Deutschland haben und oft unterwegs sind. Wichtig ist, die Verbandsgebühren mit einzuplanen. Die liegen für gewöhnlich bei 30 bis 39 Euro pro Person. Die vielen zusätzlichen Ermäßigungen machen sich relativ schnell erspart. Allein bei der Übernachtung können Sie mit dem Angebot locker mehrere hundert Euro sparen. In dem speziellen Paket inbegriffen ist zudem die Berechtigung, die Greenfee Card Schleswig-Holstein zu erwerben. Alles in allem also eine lohnenswerte Sache.
Wer knapp bei Kasse ist, dem empfehlen wir, einen Sportwetten Bonus bei renommierten Online Buchmachern zu beanspruchen. Das Wetten auf Fußball, Tennis, Golf und viele andere Sportarten macht nicht nur Spaß, sondern ist mit dem passenden Startguthaben auch richtig rentabel. Der Vergleich lohnt sich, da die Bonusbedingungen sehr verschieden sein können. Achten sollten Sie zudem auf die Zahlungsmethoden, denn je schneller eine Auszahlung funktioniert, desto eher haben Sie die Möglichkeit, bei dem einmaligen Golfclub Scharbeutz Angebot zuzuschlagen.

Nicht nur für Golfprofis eine großartige Region

Auch wir waren tatsächlich schon häufiger in Scharbeutz zu Gast und können die dortigen Anlagen jedem ans Herz legen, der nach besonderer Abwechslung sucht. Mit besagten 135 Euro ist die Fernmitgliedschaft absolut erschwinglich – zumal Sie wie gesagt von diversen weiteren Vergünstigungen profitieren. Sollte also ohnehin ein Urlaub geplant sein, dann raten wir dazu, sich gleich mit Timmendorfer Strand und Scharbeutz zu beschäftigen. Fakt ist, dass Einsteiger dort ebenso auf ihre Kosten kommen wie erfahrene Golf Profis. Allzu viel Zeit bleibt nicht mehr, denn das Angebot gilt nur befristet und wird so sicher nicht so schneller wieder zur Verfügung gestellt. Ein dickes Plus: Mit dem Gratis Golfcap machen auch ambitionierte Golfeinsteiger eine gute Figur auf dem Platz.

FOLLOW US... twitteryoutubetwitteryoutube
SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail