Chance gewahrt

NEDBANK GOLF CHALLENGE – 2. RUNDE: Martin Kaymer tritt am Freitag im Gary Player CC mit einer 72 ziemlich auf der Stelle, hat aber nach wie vor alle Chancen auf ein Topergebnis.

Martin Kaymer zeigte sich am Donnerstag durchaus angriffslustig und konnte gleich fünf Birdies und sogar ein Eagle auf der Scorecard verewigen. Allerdings agierte er auch etwas zu fehleranfällig, weshalb am Ende nicht mehr als die 70 (-2) herausspringen wollte. Die Ausgangslage ist aber durchaus gut, denn von den Top 10 trennt ihn vor der zweiten Umrundung gerade einmal ein einziger Schlag.

Der Freitag beginnt dann auch durchaus gut, denn schon auf der 2 – dem ersten Par 5 der Runde – legt er sich sogar die Eaglechance auf und marschiert mit einem stressfreien Birdie zum nächsten Abschlag. Statt sich etwas Auftrieb zu holen, wird das Spiel von Deutschlands Nummer 1 in Folge aber fehleranfälliger, was sich auf im raschen scoretechnischen Ausgleich auf der Scorecard bemerkbar macht.

Des Schlechten noch nicht genug rutscht er auf der 6 dann sogar noch weiter zurück und büßt so im Klassement doch etliche Ränge ein. Da er darauf auf den Frontnine nicht mehr reagieren kann, kommt er nur im zarten Plusbereich auf den zweiten neun Löchern an.

Auf den Backnine zieht er dann durchwegs Parallelen zum Vortag, denn erneut lässt zunächst das Par 5 der 10 und danach auch das darauffolgende Par 4 einen Schlag springen, womit er sich wieder klar in die richtige Richtung orientiert.

Allerdings übernimmt er auch die negativen Aspekte vom Donnerstag, denn wie schon zum Auftakt will auch diesmal die 13 nicht so wie es der Rheinländer gerne hätte und wirft ihn mit einem Bogey wieder auf den Ausgangspunkt zurück.

Erst danach enden die Gemeinsamkeiten, denn mit abschließenden Pars macht er zwar nichts mehr falsch, kommt so aber über eine 72 (Par) nicht hinaus. Damit büßt er zwar einige wenige Ränge ein, hat am Wochenende als 20. aber noch durchaus die Chance Südafrika mit einem Topergebnis wieder zu verlassen.

>> Leaderboard Nedbank Golf Challenge

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube